Eaton Schaltanlagen Referenzen.

Eaton Referenzen

Energieversorgung für Fertigungsstandort in Mittelamerika

Energieversorgung für Spanplattenwerk in Venezuela

In der Bolivarischen Republik Venezuela errichtet die international tätige Unternehmensgruppe Dieffenbacher, mit Sitz in Eppingen, ein komplettes Spanplattenwerk. Das Projekt „Bariven“ umfasst, neben den Maschinenteilen und dem Gebäudekomplex, die komplette Mittel- und Niederspannungs-Energieverteilung. Der Moeller Systempartner, die Firma VSK-Technik Kübler in Worms, baute sie auf Basis von xEnergy auf und lieferte sie vor Ort.

Im südamerikanischen Spanplattenwerk entsprechen die Eckdaten für die Energieversorgung jenen einer Kleinstadt: Die Energieeinspeisung erfolgt über zwei 115 kV / 13,8 kV Hochspannungstransformatoren mit einer Leistung von jeweils 30 MVA, hinzu kommen eine Mittelspannungsschaltanlage und zehn Transformatoren 13,8 kV / 0,44 kV mit jeweils einer Leistung von 1.6 MVA sowie ein Transformator für einen 4,16 kV, 1 MVA Mittelspannungsantrieb. Die Niederspannungs-Energieverteilung umfasst insgesamt 42 Felder und besteht aus sechs Hauptverteilern mit 2500 A Bemessungsstrom und einer Bemessungskurzzeitstromfestigkeit Icw von 50 kA. Die Einspeisung erfolgt über zehn offene Leistungsschalter IZMB2 mit 2500 A Bemessungsstrom. Bei Wartung oder Ausfall eines Transformators sorgen vier Kuppelschalter in den Hauptverteilungen für den Notbetrieb. Sowohl die Transformaren als auch die Einspeiseschalter sind über Profibus vernetzt und liefern alle Betriebsdaten zur Überwachung an die SPS. Über Touch-Panel wird die Energieversorgung bedient und der Anlagenstatus visualisiert.

 

Eingesetzte Eaton Produkte

» xEnergy bis 5000 Ampere

Sie haben Ihren Anspruch.

Wir haben die passende Lösung.

Der Eaton Produktfinder